Titel

Facharzt für Neurologie gesucht für Rehaklinik (Phase C, D) nähe Fulda

KategorienDeutschland, Facharzt, Festanstellung, Festanstellung Klinik, Nervenheilkunde, Neurologie, Vertretung
Veröffentlicht2019-22-10
Zeitraumschnellst möglich
OrtNähe Fulda
Art der TätigkeitVertretung
FachrichtungNeurologie
Arbeitgebereine Rehaeinrichtung Phase C und D
Arbeitszeiten40 Std. wöchentlich, flexible Gestaltung.
Gehaltbei der Interimslösung kann es in der Form einer „alten“ Honorartätigkeit abgewickelt werden. Hier bitte um Ihre Honorarvorstellungen, wenn Sie zur Verfügung stehen.
Ihr Profil

Kurzfristig benötigt der neurologische Fachbereich eine fachärztliche Unterstützung, dafür wird ein Facharzt für Neurologie bzw. Nervenheilkunde oder Neurochirurgie (w/m) als Interimslösung gesucht.

Langfristig wird ein Leitender Oberarzt (m/w) Neurologie für diese Rehaeinrichtung gesucht. Die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin kann im Hause erworben werden. Die Zusatzbezeichnung physikalische Therapie oder Reha Medizin wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung. Eine Berufserfahrung in Rehabilitationsklinik für Neurologie wünschenswert. Muttersprachlich Deutsch oder sehr gute Deutschkenntnisse, verhandlungssicher auf C2 oder höherem Niveau wären für diese Position notwendig.

Ihre Aufgaben

Die Rehaklinik arbeitet nach einem Bio-psycho-sozialen Modell und ICF orientiert, hat insgesamt 128 Betten im Bereich Neurologie und Orthopädie. Der neurologische Bereich hat 30 Betten. Die durchschnittliche Verweildauer in der neurologischen Klinik beträgt von 3-5 Wochen. Die Hauptdiagnosen sind Apoplex, MS, Zustand nach neurochirurgischen Eingriffen in dem ZNS. In der Klinik herrschen flache Hierarchien, da kleine Klinik – jeder kennt jeden. Ausstattung: Im Haus: Röntgen, Ultraschall, EKG, Doppler, EEG, Labor in Kooperation, MRT und CT in Kooperation. Elektronische Patientenakten.

Der zukünftige Stelleninhaber ist dem ärztlichen Direktor (disziplinarisch, medizinisch-technisch) und der Geschäftsleitung unterstellt. Sonst arbeitet er fachlich neurologisch unabhängig. Untergeordnete Mitarbeiter sind therapeutische Mitarbeiter, Psychologen, Sozialberater, Logopäden, ärztliche Mitarbeiter.

Berufliche Perspektive: Leitung der neurologischen Abteilung, MVZ mit halbem neurologischen Versorgungsauftrag geplant, Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin.

Stellenschlüssel: 1 ärztlicher Direktor, 1 LOA, 1 Assistenzarzt, niedergelassene Neurologen in Teilzeit bis evtl. ein weiterer Facharzt eingestellt werden kann.

BereitschaftsdiensteHintergrunddienste, Rufbereitschaft in der Klinik 3-5-mal monatlich.
UnterkunftIndividuell verhandelbar, Unterstützung bei Wohnraumsuche und Umzug.
Sonstiges

Bei einer dauerhaften Festanstellung ist das Gehalt frei verhandelbar, keine Tarifbindung. Als Zusatzverdienst kann eine Gutachtertätigkeit, Betreuung von Sportvereinen, Lehrtätigkeit, etc. seitens der Klinik angeboten werden. Ebenso können Sonderzahlungen vereinbart werden.

Die Klinik liegt landschaftlich und ist mit ortstypischen Heilmitteln wie Mineralbäder, Solebäder, Moorbäder und Moorpackungen ist der charmante Ort durch seine lange Tradition als Kurort geprägt.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei Fragen zum Stellenangebot nehmen Sie gerne Kontakt auf.

LandD
PLZ – Bereich36
Jetzt bewerben