Titel

Lukrative psychiatische Vertretung in Klinik nähe Mülheim (NRW)

KategorienAssistenzarzt / WBA, Deutschland, Facharzt, Psychiatrie, Psychotherapie, Vertretung, Vertretung Klinik
Veröffentlicht am2018-11-16
Zeitraumfür die ersten drei Wochen im Dezember 2018
OrtNähe Mülheim (NRW)
Art der TätigkeitVertretung
FachrichtungPsychiatrie und Psychotherapie
Arbeitgebereine psychiatrische Klinik mit 125 vollstationären Betten im städtischen Pflichtversorgungsbereich, verteilt auf 6 Stationen, eine TK und PIA
Arbeitszeiten40 Std. pro Woche
GehaltWB Assistent 80,- Euro/Std., FA 90,- bis 100,- Euro/Std. je nach Qualifikation.
Ihr Profil

Gesucht wird ein fortgeschrittener Weiterbildungsassistent (w/m) oder ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie für eine ärztliche bzw. fachärztliche psychiatrische Stationstätigkeit.

Ihre Aufgaben

Ärztliche bzw. fachärztliche psychiatrische Stationstätigkeit im Tagesdienst. Der Einsatz erfolgt auf der ZNA für den psychiatrischen Bereich und auf einer offenen Station.

Evtl. braucht die Abteilung auch Unterstützung im Bereitschaftsdienst, damit die vorhandenen Assistenzärzte entlastet werden.
(Arbeitszeiten im Bereitschaftsdienst von 16.00 Uhr bis 08.00 Uhr am nächsten Tag, bzw. an Wochenenden 24 Std.)

Bereitschaftsdiensteja, nach Vereinbarung mit der Abteilung
Verpflegungzu Mitarbeiterkonditionen
Unterkunfteigene, dafür könnte der Vergütungssatz etwas höher sein, wenn die Unterkunft notwendig ist.
Haftpflichtüber die Klinik
Sonstiges

Art des Arbeitsvertrages: Sie werden im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) bei uns in der Firma angestellt.

Der Auftraggeber möchte die Thematik Scheinselbstständigkeit ausklammern, daher erfolgt der Einsatz als Überlassung. Für die Klinik ist der Einsatz deutlich teurer als ein Honorararzteinsatz zu früher üblichen Honoraren, da die Klinik zusätzlich auf den Gesamtpreis die 19 % MwSt. zahlen muss. Für den vorgesehenen Zeitraum wird der Bewerber (w/m) bei DEPVA (Deutsche Personalvermittlungsagentur – Tochterunternehmen von BDAerzte) angestellt. Im Rahmen der Anstellung besteht ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis mit dem Anspruch auf bezahlten Urlaub und Krankheitsabsicherung, Bezahlung von Feiertagen (wenn solche innerhalb von Ihrer Arbeitswoche anfallen), Arbeitgeberbeiträge und die Hälfte der Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung, die von unserer Firma übernommen werden. Die o.g. Leistungen (Zahlung des Zuschusses der Arbeitnehmerbeiträge zu den sozialen Beiträgen, Kranken- und Rentenversicherung, Fahrtkosten bei Entfernung zur Klinik mehr 1,25 Std. Fahrt, Urlaubsgewährung bzw. Urlaubsabgeltung) betragen pro Monat mehrere tausende Euro. Insofern ist das Angebot im Vergleich zu einer traditionellen Honorararzttätigkeit für Ärzte deutlich interessanter und sozial sicherer.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei Fragen zum Stellenangebot nehmen Sie gerne Kontakt auf.

LandD
PLZ – Bereich45
Jetzt bewerben