Vielen Dank für Ihre Registrierung…
3. Schritt: Datenschutzhinweise und Einwilligungserklärung

Damit wir Ihnen eine passende Stelle vermitteln können, brauchen wir im 3. Schritt noch Ihre Einwilligungserklärung hinsichtlich der nachfolgenden Hinweise zum Datenschutz.
Füllen Sie dafür bitte das Formular am Ende dieser Seite aus und senden es uns.

Datenschutzhinweise und Einwilligungserklärung für die Registrierung auf unserer Webseite

(Stand: 07.09.2018)

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass die von mir im Registrierungsformular eingegebenen Angaben zum Zwecke der Stellenvermittlung erhoben, gespeichert und an Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Medizinische Versorgungszentren, Arztpraxen und Partneragenturen übermittelt werden. Zu den personenbezogenen Daten gehören meine Kontaktdaten, Qualifikationen und Qualifikationsnachweise, sowie weitere Auskünfte und Nachweise, von denen der Abschluss einer Vereinbarung durch die interessierte Einrichtung abhängig gemacht wird.
Die von mir erteilte Einwilligungserklärung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Datenschutzhinweise

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
BDA / Ärztevermittlung Bereitschaftsdienste Ärzte
Vertreten durch: Vladimir Krassilschikov
Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
E-Mail: bda {ad} bdaerzte {dot} de
Telefon: 0211 / 22975363

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich an die Landesbeauftragte für Datenschutz Nordrhein-Westfalen, aktuell Helga Block, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf (Telefon: 0211 / 384240, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de, Homepage: http://www.ldi.nrw.de) zu wenden. Sie können sich auch an die für Ihren Wohnort zuständige Datenschutzbehörde werden.

2. Datenaufnahme und Zweck der Datenverarbeitung
Durch die Angabe Ihrer Daten im Registrierungsformular ermöglichen Sie es uns, Sie zu kontaktieren und Ihnen eine Arbeitsstelle zu vermitteln. Dafür ist die Angabe Ihres Namens, Kontaktdaten, Angaben zur beruflichen Qualifikation, der gesuchten Tätigkeit sowie das Bestehen einer Haftpflichtversicherung erforderlich.
Die Datenverarbeitung zu den obengenannten Zwecken erfolgt nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der vertraglichen Verhältnisse mit dem Verantwortlichen gelöscht, es sei denn, es besteht nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe c DS-GVO eine Verpflichtung zur längeren Speicherung aufgrund steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (AO).

3. Weitergabe von Daten
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies ausdrücklich gesetzlich erlaubt ist oder Sie ausdrücklich oder stillschweigend eingewilligt haben.
Zum Zwecke der Stellenvermittlung werden die erhobenen Daten an folgende Einrichtungen übermittelt:

  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Arztpraxen
  • Partneragenturen

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogene Daten und sonstige Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist. Gesetzlich ist eine Übermittlung insbesondere erlaubt, wenn:

  • die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Maßnahmen zum Datenschutz
Die erhobenen Daten werden in unserem Vermittlungsverzeichnis gespeichert. Das Vermittlungsverzeichnis besteht in elektronischer Form auf unserem Server. Zugang zu den erhobenen Daten haben nur die Mitarbeiter des Verantwortlichen. Die Mitarbeiter der Verantwortlichen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

5. Ihre Rechte
Sie haben das Recht:

  • gemäß Artikel 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Artikel 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Artikel 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Artikel 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 12 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Artikel 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie und bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigen Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den unter Ziffer 1 genannten Verantwortlichen.
Sie haben gemäß Artikel 77 DS-GVO ferner das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt ist.

Als Einwilligungserklärung bitte das folgende Formular ausfüllen und an uns senden.

Ihr Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld)
Ort: (Pflichtfeld)
Datum: (Pflichtfeld)
Ich willige in die Datenverarbeitung ein. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.